Wolfgang Sundermeyer: »Wir Überlebenden«

Wolfgang Sundermeyer: »Wir Überlebenden«
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
25,00 EUR
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: 1398



  • Details
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Briefe an meine Enkel
Zeitzeugen – Begegnungen – Erinnerungen

Hunderte Zitate aus persönlichen Briefen, Tagebüchern und Biographien namhafter, besonders auch nicht-deutscher Persönlichkeiten wie Historikern, Generälen, Politikern etc. beweisen immer deutlicher ein der Wahrheit näher kommendes Geschichtsbild, erhellend für Alt und Jung.
„De omnibus dubitandum est“, Zweifel anmelden ist in der heutigen Zeit der ‚political correctness‘ nicht ungefährlich. Der britische Historiker Prof. Anthony Beevor meint dazu, daß deutsche Historiker oft versuchenden „Fakten ihren eigenen Standpunkt aufzuzwingen und versuchen, moralische
Parameter zu etablieren, statt die historische Situation zu begreifen. „Das“, so Beevor, „ist Ideologie und keine Geschichtswissenschaft. Das
Verstehen ist die erste Aufgabe des Historikers, nicht das Verurteilen.“ 
Hierzu stellt Prof. David P. Calleo, New York, ergänzend fest, daß viele deutsche Autoren „eine Art perverses Vergnügen daran zu finden scheinen, ihrem Volk eine einzigartige Schlechtigkeit zuzuschreiben, die es von der übrigen Menschheit unterscheidet.“ Geschichte müsse gemäß dem Objektivitätsanspruch des bekannten Historikers Leopold v. Ranke so geschrieben werden „wie es wirklich gewesen ist“, das heißt, durch Quellenforschung und -kritik müsse ermittelt
werden, wie zum Beispiel die Menschen zur Zeit des Geschehens gedacht und demzufolge gehandelt haben. Und dies dürfe nicht mit dem Wissen der Nachwelt beurteilt werden...

448 Seiten, einige Abb., gebunden (Festeinband)

 

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Martin Lange: Multikultopia
Lieferzeit: 3-4 Tage
Unser bisheriger Preis 16,80 EUR Jetzt nur 10,00 EURSie sparen 40% / 6,80 EUR
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
W. Effenberger: GEO Imperialismus – Die Zerstörung der Welt
Lieferzeit: 3-4 Tage
Unser bisheriger Preis 19,99 EUR Jetzt nur 9,90 EURSie sparen 50% / 10,09 EUR
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Diesen Artikel haben wir am 14.04.2023 in unseren Katalog aufgenommen.

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
Versandland